Unfälle durch spitze oder scharfe Werkzeuge

Damit sind in erster Linie Scheren, Rasierklingen und Stielkämme gemeint. Vorbeugen: Werkzeuge richtig aufbewahren nicht offen liegen lassen nicht in eine Kleidungstasche stecken

Die Oberhaut

Die Oberhaut übernimmt wichtige Aufgaben zum Schutz des Körpers und besteht aus fünf Schichten:   Basalzellenschicht: Sie besteht aus einer Lage teilungsfähiger Zellen. Zur Lederhaut bilden diese mit feinen Wurzelfüßchen eine feste Verbindung. Da in der Oberhaut keine Blutgefäße sind erfolgt die Ernährung durch die Lymphe.   Stachelzellenschicht: Sie besteht aus vielen Zellen die übereinander […]

Dermatologie – die Lehre von der Haut und Hautveränderungen

Die Bedeutung der Haut Die Haut ist mit einer Fläche von 1,5 bis 2 m² das größte Organ des menschlichen Körpers. Sie grenzt den Körper von der Außenwelt ab, ist aber durch Blutkreislauf, Lymphstrom und Nerven mit dem Körperinneren verbunden. Sie nimmt an Stoffwechsel, Speicherung und Ausscheidungsvorgängen teil. Sie erzeugt Hornsubstanz (Keratin), Hautpigmente (Melanin) und […]

Unfälle durch Chemikalien und Präparate

Unfälle durch Chemikalien und Präparate Um Gesundheitsschäden zu vermeiden müssen die jeweiligen Gebrauchsanweisungen genau beachtet werden! richtiges Verdünnen um Verätzungen zu vermeiden Einwirkzeiten beachten fachgerechtes Aufbewahren und Beschriften Hautkontakt vermeiden

Anorganische Chemie

Die anorganische Chemie befasst sich mit Vorgängen in der unbelebten Natur.   Anorganische Stoffe sind zum Beispiel Luft, Wasser (H²O), Wasserstoffperoxid (H²O²), Säuren, Laugen und Salze.   Oxidation ist die Verbindung eines Stoffes mit Sauerstoff, dabei entstehen Oxide z.B. Kohlenstoff   + Sauerstoff → Kohlendioxid Wasser          + Sauerstoff → Wasserstoffperoxid   […]

Schäden des Haares

Sie entstehen durch Umwelteinflüsse, sowie chemische und physikalische Behandlungen.   1. Glanzloses, poröses Haar Ursachen: falsches Werkzeug (Kämme und Bürsten mit scharfen Kanten) extreme Temperaturen (Glätteisen, Föhn, Lockenstab) falsche Produkte und falsche Anwendungen chemische und physikalische Behandlungen Sonnen- und UV-Strahlen Salz- und Chlor-Wasser quellende Behandlungen   Folge: Das Haar ist trocken, glanzlos, gespreizte Schuppenschicht, teilweise […]

Haaranomalien

In seltenen Fällen treten Abweichungen vom normalen Haarwuchs auf. Wir unterscheiden:   Bandhaar Bandförmiger Querschnitt durch die Follikelform. Kann mit Hilfe von Haarmessgeräten festgestellt werden. Wenn das Haar sich im normalen Durchmesser stark von Durchmesser seiner Schlaufe unterscheidet, spricht man von Bandhaar.   Bei Dauerwellbehandlungen kleinere Wickel nehmen!   Gedrehte Haare Ist erblich. Die Haare […]

Der Haarausfall

Haarausfall Von Haarausfall sprechen wir, wenn mehr Haare ausfallen, als durch den natürlichen Haarwechsel nachwachsen.   Haarausfall kann fleckförmig oder über den ganzen Kopf verteilt (diffus) auftreten.   Mechanisch bedingter Haarausfall Fleckenförmige Kahlstellen durch ständigen Zug am Haar. Verursacht durch zu strammes Abbinden von Zöpfen und Pferdeschwänzen oder durch zu satt gesetzte Klammern und Nadeln […]

Die Eigenschaften des Haares

Dehnbarkeit und Reißfestigkeit Trockenes Haar lässt sich bis ca. 1/3, nasses Haar bis zur Hälfte seiner Länge dehnen bevor es reißt. Ab 10% Dehnung besteht Elastizitätsverlust.   Durch physikalische und chemische Behandlungen kann die Elastizität enorm beeinträchtigt werden.   Hygroskopizität D.h. das Haar ist in der Lage, Feuchtigkeit aus der Luft bzw. Wirkstoffe aus Präparaten […]

Der Feinbau des Haares

C – Carboneum – Kohlenstoff 50 % O – Oxygenium – Sauerstoff 25 % N – Nitrogenium – Stickstoff 15 % H – Hydrogenium – Wasserstoff 5 % S – Sulfur – Schwefel 5 %   Die Schuppenschicht oder Cuticula besteht aus 6-8 Schichten ziegelartig übereinander liegenden Schuppen, deren offene Ränder zur Haarspitze hin liegen. […]